Die Erde ist hohl

Die hohle Erde – Ist sie Realität?

Es gibt ja Geschichten auf der Welt, die sind besser als jeder Hollywood-Streifen. So die Geschichte von der hohlen Erde. Am Nord und Südpol soll es eine Öffnung geben und im Inneren der Erde gibt es eine Welt, die ähnlich wie unsere ist. Dort soll man viel langsamer altern und Mammuts soll es dort ebenfalls noch geben. Was irgendwie verrückt klingt, weil laut unserer Geschichtsschreibung sind Mammuts (haarige Elefanten in “noch” größer) längst ausgestorben. Jetzt kommt das Misteriöse: In der Nähe des Nordpols (Sibirien) wurde ein Mammut gefunden das noch gut erhaltenes Fleisch aufwies und sogar flüssiges Blut! Ebenso gibt es solche Funde in der Antarktis (Südpol) … hehe irgendwie komisch oder? Ihr müßt euch mal anschauen was das amerikanische Militär am Nordpol erlebte, als sie dort hinfuhren um die letzten Nazis zu erwischen! Also, es gibt Geschichten, die sind so unglaublich, aber doch passiert!

Hohle Erde – Fiktion oder Realität Teil 5 – Richard Evelyn Byrd (der amerikansiche Admiral der damals die Flotte zum Nordpol kommandierte)

Forscher finden in der Antarktis das besterhaltenste Mammut der Welt

Mammut mit Blut in Sibirien entdeckt

Empfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>